Skip to main content

Ein Liegeergometer kaufen, worauf muss ich achten?

Ein Liegeergometer wird auch Recumbent Bike genannt und bietet eine Möglichkeit, gelenk- und rückenschonend zu trainieren.

Diese Art des Ergometers hat seinen Ursprung im Physio- und Therapiebereich. Gerade wegen ihrer Rückenlehne hat man die Möglichkeit, eine besonders gelenk- und rückenschonende Trainingsposition einzunehmen.

Weil es sich um eine besonders komfortable Haltung während des Trainings handelt,  hat das Liegeergometer auch im Heimbereich seinen Einzug gefunden und ist zum äußerst beliebten Fitnessgerät geworden.

Letztlich ist das Training auf einem Liegeergometer vergleichbar mit der Position, die man auf einem Liegefahrrad einnimmt. Auch hier ist es so, dass sich die Pedale vor dem Körper befinden.


Finde das passende Produkt…

KS Cycling Fitnessgerät

229,00 € 329,88 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Skandika Centaurus Liege-Ergometer SF-1050

571,12 € 1.499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen auf *
Christopeit Sitz-Ergometer RS 2

199,90 € 235,60 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen auf *
Kettler Heimtrainer Axos Cycle R

599,90 € 620,93 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen auf *

Skandika Centaurus Liege-Ergometer SF-1050

Zwar unterscheiden sich die Positionen auf einem Liegefahrrad und auf einem normalen aufrechtstehenden Rad, aber das ändert nichts am Kalorienverbrauch, der ist genauso hoch wie auf einem herkömmlichen Fahrradtrainer.

Das ist natürlich ein weiterer Grund, warum Liegeergometer immer beliebter werden. Schließlich ist es ja so, dass sie gegenüber dem aufrechten Fahrrad-Ergometer mehr Komfort bei gleichem Trainingseffekt bieten.

Wer möchte, kann während des Trainings durchaus lesen oder das Smartphone bedienen. Letztlich hat man nämlich die Hände frei, da man beim Fahren auf einem Liegeergometer den Lenker nicht anfassen muss.

Im Vordergrund bei der Nutzung eines Liegeergometers stehen auf jeden Fall die Ergonomie und eine gute Trainingsposition.

 

liegeergometer kaufenBeim Liegeergometer verhält es sich ja so, dass sie im Vergleich zum Ergometer eine deutlich tiefere und weiter hinten gelagerte Sitzposition haben. Durch diese Position wird die Belastung der Wirbelsäule deutlich reduziert und die Bandscheiben werden entlastet.

Durch die rückenschonende Position sind Recumbent Bikes besonders Nutzern mit einem Rückenleiden oder Bandscheibenvorfall zu empfehlenswert.

Um die wirklich passende Ergonomie zu erreichen, muss der Sitz in der Horizontalen verstellbar sein. Eine stufenlose Einstellung ist optimal. So ist garantiert, dass man die Sitzposition so anpassen kann, dass sie angenehm ist und den persönlichen Bedürfnissen entspricht.

Genauso wichtig ist es auch, dass die Rückenlehne mehrfach verstellbar ist und zudem sollte sie unbedingt stabil sein. Häufig wird auf das MESH-Gewebe gesetzt. Gerade dieses Material ist besonders atmungsaktiv und vermindert somit die Schweißbildung am Rücken.

Hinzu kommt noch, dass die Struktur dieses Materials  eine optimale Anpassung an die Wirbelsäule bietet. Dadurch ist diese bestmöglich gestützt.

 

Allgemeines zu den Liegeergometer

Wenn Sie ein Liegeergometer kaufen, sollten Sie darauf achten, dass man die Sitzposition richtig einstellen kann. Hier sollten die Hebel oder Stellschrauben aus der Sitzposition heraus gut erreichbar und leicht zu bedienen sein. Aber Achtung, es ist unbedingt darauf zu achten, dass bei der Einstellung des Sitzes in der Trittbewegung die Beine zu keinem Zeitpunkt voll durchgestreckt werden können.
Auch das Liegeergometer eignet sich wie alle anderen Fitnessgeräte ebenfalls sehr gut zum Abnehmen in den eigenen vier Wänden. Um das Abnehm-Training so erfolgreich wie möglich zu machen, sollte das Recumbent Bike über die Möglichkeit zur Herzfrequenzsteuerung verfügen. Es ist einfach so, dass in bestimmten Pulsbereichen auch  bestimmte Trainingsziele effektiver erreicht werden. Mit der Herzfrequenzsteuerung hat man die Möglichkeit, bestimmte Pulsbereiche einstellen zu können, in denen man trainiert. Der Trainingscomputer passt den Widerstand automatisch so an, damit man immer in diesem Pulsbereich bleibt. Im optimalen Fett-Verbrennungs-Bereich trainiert man, wenn bei 55 bis 65 % der maximalen Herzfrequenz trainiert wird.
Es gibt die Möglichkeit die Herzfrequenz über Sensoren in den Handgriffen zu messen. Allerdings ist die Messung mit einem Brustgurt sehr viel präziser. Meistens ist dieser optional als Zubehör erhältlich.
Häufig werden Liegeergometer zur Weiterführung von therapeutischen Maßnahmen nach Reha- oder Kuraufenthalten zu Hause verwendet. Gerade hier sind häufig bestimmte Herzfrequenzbereiche oder Wattleistungen durch Ärzte und Therapeuten definiert. Die Wattleistung ist dafür verantwortlich, die körperliche Belastung am genauesten anzugeben und einzustellen. Wenn man also mit der Wattsteuerung arbeitet, so hat man die Möglichkeit, eine Widerstandsleistung genau einzustellen und diese wird dann präzise gehalten. Diese Funktion trägt dazu bei, dass man durch diese definierten Bereiche vor einer Überlastung geschützt wird. Gleichzeitig aber trainiert man immer im effektivsten Bereich.
Wer den Platz für ein Liegeergometer oder auch Recumbent Bikes zur Verfügung hat, trainiert fortan nicht nur überaus effektiv, sondern auch noch gleichzeitig wirklich extrem bequem. Ein unglaublicher Vorteil besteht einfach in der Tatsache, dass man so extrem rücken-und wirbelsäulenschonend trainieren kann. Das gelingt im Normalfall, nur in den aller seltensten Fällen. Das Schwimmen ist hier sicher die ganz große Ausnahme.

 

Wird oft zusammen gekauft…

Kettler Geräte Pflege Set

36,67 € 39,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Kettler Unterlegmatte

25,94 € 34,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen auf *